Hiermit melde ich mich verbindlich für die folgende Veranstaltung an:

Ernährungsberatung aus der Apotheke mit Schwerpunkt Adipositas

Übergewicht und Adipositas grassieren wie eine Seuche und gehen mit fatalen gesundheitlichen Problemen einher. Zwei Drittel der Männer und die Hälfte aller Frauen sind übergewichtig, ein Viertel sogar adipös.


Zahllose Diäten versprechen schnelle Gewichtsabnahme. Aber auch wenn schnell ein paar Kilo abgenommen werden können, gelingt es den wenigsten Übergewichtigen, ihre Ernährung dauerhaft umzustellen. Auch wird die Gefährdung der eigenen Gesundheit oft nicht erkannt oder unterschätzt.


Übergewicht lässt sich aber nur bekämpfen, wenn die betroffenen Personen mehr Kenntnisse über ihre Ernährung und Nahrungsmittel haben. Die Nahrungsmittelindustrie bringt immer mehr Light-Produkte auf den Markt, trotzdem nehmen immer mehr Menschen zu.


Seminarinhalte:



  • Es gibt verschiedene Diätformen, aber welche Erfolge oder Risiken beinhalten diese?

  • Low carb, slow carb, low fat, Intervallfasten: Wie sieht die Studienlage dazu aus?

  • Gibt es Lebensmittel mit gesundheitsfördernden oder gar Antiaging-Effekt?

  • Welchen Einfluss auf das Übergewicht haben die Genetik und das Darmmikrobiom?

  • Mit Arzneimitteln und Pulvern zum Wunschgewicht?

  • Nahrungsmittelallergien und -unverträglichkeiten: Was steckt dahinter?

  • Chemie im Essen und Zusatzstoffe: Sind sie Fluch oder Segen?


Diese und weitere Fragen werden im Seminar besprochen und diskutiert. Apotheken sollten dazu beitragen, Informationen über gesunde Ernährung weiter zu geben. Hinweise zur Behandlung und Vermeidung von Übergewicht und zur Vorbeugung dadurch bedingter körperlicher Schäden gehören in die Beratung gefährdeter Patienten.

Kategorie
Seminar
Termin
25.06.2019, 15:00 bis 19:00 Uhr
Ort
Landhotel Sonnenhof Roßwein, OT Ossig
Ossig Nr. 9e
04741 Roßwein
Ausreichend Plätze vorhanden
Veranstalter
Sächsische Landesapothekerkammer
Frau Füßel (Tel. 0351/26393-202)
Referent(en)
Beatrix Meister
Punkte
5
Zielgruppe
Apotheker und Nichtapprobierte
Teilnahmegebühr
35,00 €
Meine Daten
Kammermitglied

Oben