Hiermit melde ich mich verbindlich für die folgende Veranstaltung an:

Heimversorgung

Die ordnungsgemäße Versorgung eines Pflege- oder Altenheimes stellt eine sehr anspruchsvolle Tätigkeit dar. Eine Vielzahl von Arbeitsschritten muss immer wieder hinsichtlich Effizienz und Effektivität hinterfragt werden, um die Versorgung zu optimieren, aber gleichzeitig auch wirtschaftlich rentabel zu gestalten.


Im Seminar werden neben den rechtlichen Grundlagen typische Fehlerquellen im Versorgungsprozess dargestellt und im gemeinsamen Erfahrungsaustausch besprochen. Zu den Aufgaben einer Heimversorgung gehören auch die Prüfung der Vorräte und Schulung des Pflegepersonals. Dazu wird der Umgang mit Arzneimitteln im Pflegeheim dargestellt, sowie Hinweise und Quellen für weitere Schulungsthemen genannt.


Im letzten Teil werden Aufgaben und Fragen zum Thema Stellen und Verblistern von Arzneimitteln ausführlich besprochen und auch in Bezug auf wirtschaftliche Aspekte kritisch diskutiert.



  • Rechtliche Grundlagen (Vertragsgrundlagen, Prüfungen der Qualität durch MDK/Heimaufsicht)

  • Praxis der Heimversorgung (praktisches Vorgehen und Tipps zur Vermeidung von Fehlern)

  • Besonderheiten der Versorgung (BtM im Pflegeheim, Unterstützung der Einrichtung bei Qualitätsmaßnahmen, Schulung von Pflegepersonal, Prüfung der Vorräte)

  • Pharmazeutische Betreuung (Probleme der geriatrischen Pharmazie, AMTS im Pflegeheim)

  • Stellen und Verblistern (Vor- und Nachteile verschiedener Verfahren, praktische Durchführung, wirtschaftliche Betrachtung)

Kategorie
Seminar
Termin
26.06.2019, 09:30 bis 16:00 Uhr
Ort
Landhotel Sonnenhof Roßwein, OT Ossig
Ossig Nr. 9e
04741 Roßwein
Ausgebucht/Warteliste
Veranstalter
Sächsische Landesapothekerkammer
Frau Füßel (Tel. 0351/26393-202)
Referent(en)
Beatrix Meister
Punkte
7
Zielgruppe
Apotheker und Nichtapprobierte
Teilnahmegebühr
50,00 €
Meine Daten
Kammermitglied

Oben