Fortbildungskalender

Anzeigezeitraum: 01.11.2019 bis 01.12.2019

Suche eingrenzen

«Dezember 2019»
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
  1. Auffrischungsseminar: Eingeschränkter Sachkundenachweis zur Abgabe von Chemikalien gemäß neuer ChemVerbotsV
    Kategorie
    Seminar
    Termin
    19.11.2019, 09:00 bis 17:00 Uhr
    Ort
    PHOENIX Pharmahandel GmbH & Co. KG, Vertriebszentrum Leipzig, Leipzig
    Am Schenkberg 3
    04349 Leipzig
    Veranstalter
    PHOENIX Pharmahandel GmbH & Co KG
    Frau Ehlert
    Punkte
    8
    Anmeldung
    Fax. 0621/8505-599 E-Mail. phoenixakademie@phoenix-online.de www.phoenixakademie.de
    Zielgruppe
    Apotheker und Nichtapprobierte
    Teilnahmegebühr
    249,00 € zzgl. MwSt.
  2. Komplementäre und klassische naturheilkundliche Bluthochdrucktherapie
    Kategorie
    Seminar
    Termin
    22.11.2019, 12:00 Uhr bis 23.11.2019, 15:00 Uhr
    Ort
    H4 Hotel Leipzig, Leipzig
    Schongauerstraße 39
    04329 Leipzig
    Veranstalter
    Semedi - medizinische Seminare
    Herr Semsch
    Punkte
    13
    Anmeldung
    Tel. 035753/499900 Fax. 035753/499901 E-Mail. info@semedi.de www.semedi.de
    Zielgruppe
    Apotheker und Nichtapprobierte
    Teilnahmegebühr
    229,00 €
  3. Fortbildung für nichtapprobierte pharmazeutische Angestellte (FbnpA)
    Kategorie
    Seminar
    Termin
    23.11.2019, 09:00 bis 13:30 Uhr
    Ort
    Business-Hotel Artes, Im Unger-Park, Chemnitz (Thema: Ernährungsberatung)
    Leipziger Str. 214
    09114 Chemnitz (Thema: Ernährungsberatung)
    Ausreichend Plätze vorhanden
    Veranstalter
    Sächsische Landesapothekerkammer
    Frau Füßel (Tel. 0351/26393-202)
    Referent(en)
    Ingrid Pflaum
    Punkte
    5
    Zielgruppe
    Nichtapprobierte
    Teilnahmegebühr
    35,00 € (inkl. Getränke)
    Anmelden
  4. 14th European Woman Pharmacists Meeting - Working better together - Interdisciplinary Co-operation
    Kategorie
    Kongress
    Termin
    23.11.2019, 09:00 bis 17:00 Uhr
    Ort
    Intercity Hotel Dresden, Dresden
    Wiener Platz 8
    01069 Dresden
    Veranstalter
    Deutscher Akademikerinnenbund e.V.
    Frau Dr. Lewerenz
    Punkte
    7
    Anmeldung
    E-Mail. ewpm@dab-ev.org
    Zielgruppe
    Apotheker/innen
    Teilnahmegebühr
    150,00 €
  5. Rezeptur im Fokus
    Kategorie
    Vortrag
    Termin
    23.11.2019, 10:00 bis 13:30 Uhr
    Ort
    Amber Hotel Chemnitz Park, Chemnitz-Röhrsdorf
    Wildparkstraße 6
    09247 Chemnitz-Röhrsdorf
    Veranstalter
    Deutsche Pharmazeutische Gesellschaft e. V. (DPhG)
    Frau Prof. Dr. Schulz-Siegmund
    Punkte
    4
    Anmeldung
    Fax. 0341/97-36609 E-Mail. pharmazeutische.technologie@uni-leipzig.de
    Zielgruppe
    Apotheker/innen
    Teilnahmegebühr
    10,00 €
  6. Rationale Phytotherapie

    Apotheken werden zunehmend gefordert, gut wirksame und qualitativ hochwertige OTC-Präparate auszuwählen. Dies gilt im Besonderen auch für Phytopharmaka. Das Spektrum der am Markt befindlichen Produkte ist in der Indikation Schmerz/Entzündung sowie Magen-Darm-Erkrankungen divers. Darüber hinaus unterscheiden sich die Präparate hinsichtlich ihres Zulassungsstatus. Es sind sowohl rationale wie auch traditionelle Phytopharmaka zu finden.


    Was kann die Phytotherapie bei Schmerz und Entzündung leisten?


    Schmerzarten sind genauso vielfältig wie ihre Therapiemöglichkeiten. Zu diesen zahlreichen unterschiedlichen Therapiemöglichkeiten gehören auch pflanzliche Zubereitungen und Phytopharmaka, die vor allem in der Selbstbehandlung und damit in der Offizin bei Schmerzen und Entzündungen große Relevanz zeigen. Auch in diesem Bereich ist die Produktvielfalt groß und häufig leider unübersichtlich. Nicht selten fällt es schwer, die optimale Auswahl für den aktuellen Kundenfall zu treffen.


    Neben Arnika, Beinwell, Teufelskralle und Chili werden auch Zubereitung mit Weidenrinde und Weihrauch in dieser Indikation eingesetzt und von den Kunden konkret angefragt. Es spielen verschiedene Darreichungsformen mit diversen Vor-, aber auch Nachteilen eine Rolle.


    Im Rahmen dieses Vortrages wird ein umfassender Überblick zu pflanzlichen Zubereitungen für Patienten mit Schmerzen und Entzündung gegeben. Dabei stehen die Beurteilung der Wirksamkeit und praktische Arbeit damit am HV-Tisch im zentralen Fokus. Neben klinischer Wirksamkeit werden die pharmalogischen Kenntnisse rund um die Arzneipflanzen genauso besprochen wie auch die Eigenschaften der am Markt befindlichen Fertigarzneimittel. Ziel ist es, durch gezieltes Wissen die Beratungskompetenz zu steigern.


    Pflanzliche Arzneimittel bei Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes


    Dieser Vortrag stellt zunächst verschiedene Mono- wie auch Kombinationspräparate passend zur Indikation Magen-Darm-Erkrankungen unabhängig voneinander vor. Dabei werden nach einer kurzen Beschreibung der zugehörigen Arzneipflanze sowohl pharmakodynamische als auch pharmakokinetische Untersuchungen, bezogen auf jeweilige Arzneipflanze oder Arzneipflanzenzubereitung, diskutiert. Schlussendlich werden die Präparate auf den klinischen Prüfstand gestellt und abschließend beurteilt. Ziel des Vortrages ist es, eine Grundlage für die tägliche Beratungspraxis in der Indikation Magen-Darm-Erkrankungen mit Phytopharmaka nach evidenzbasierten-Grundsätzen zu schaffen.

    Kategorie
    Seminar
    Termin
    25.11.2019, 14:45 bis 18:00 Uhr
    Ort
    Sächsische Landesärztekammer, Dresden
    Schützenhöhe 16
    01099 Dresden
    Ausreichend Plätze vorhanden
    Veranstalter
    Sächsische Landesapothekerkammer
    Frau Füßel (Tel. 0351/26393-202)
    Referent(en)
    Dr. Christian Ude
    Punkte
    4
    Zielgruppe
    Apotheker und Nichtapprobierte
    Teilnahmegebühr
    30,00 €
    Anmelden
  7. Fitness-Training für die Arzneimittelabgabe

    Modul: Medikationsmanagement


    N E U !!


    Biologicals in der Apotheke - Abgabehinweise und Beratungstipps


    Biologicals/Biopharmazeutika stehen für eine Stufe auf dem Weg zu einer patientenindividuellen Arznei-mitteltherapie.


    Neuzulassungen der letzten Jahre kommen zunehmend aus dieser Wirkstoffklasse. Durch Patentabläufe werden in den nächsten Jahren weitere Biopharmazeutika als Bioidenticals, Biosimilars und Biobetters den Arzneimittelmarkt überfluten und im großen Umfang auch den Alltag in der öffentlichen Apotheke mitbestimmen.


    Superteuer – hochspezifisch – patientenindividuell – Schlagwörter für die Therapie mit diesen zukunfts-weisenden Arzneimitteln.


    Was ist in der Apotheke bei Umgang, Abgabe und Patientenberatung zu beachten?


    Das Seminar vermittelt aus aktueller Sicht praktische Hinweise zu folgenden Schwerpunkten:



    • Besonderheiten der Biologicals bei Herstellung und Zulassung

    • Bioidenticals, Biosimilars, Biobetters

    • Substitution und Austausch nach Rabattverträgen

    • Achtung Retaxationsgefahr - Abgaberegeln

    • aktuelle Hauptanwendungsgebiete

    • Neben- und Wechselwirkungspotentiale

    • Applikationsformen

    • Beratungstipps und Anwendungshinweise für Patienten

    Kategorie
    Seminar
    Termin
    25.11.2019, 15:00 bis 18:30 Uhr
    Ort
    Business-Hotel Artes, Im Unger-Park, Chemnitz
    Leipziger Str. 214
    09114 Chemnitz
    Ausgebucht/Warteliste
    Veranstalter
    Sächsische Landesapothekerkammer
    Frau Füßel (Tel. 0351/26393-202)
    Referent(en)
    Dr. Klaus Gerlach
    Punkte
    4
    Zielgruppe
    Apotheker und Nichtapprobierte
    Teilnahmegebühr
    40,00 €
    Anmelden
  8. Seminar medizinische Kompressionsstrümpfe
    Kategorie
    Seminar
    Termin
    26.11.2019, 08:30 bis 18:30 Uhr
    Ort
    Hotel Elbflorenz, Dresden
    Rosenstraße 36
    01067 Dresden
    Veranstalter
    Spring Medical
    Frau Glatter
    Punkte
    6
    Anmeldung
    Tel. 07157/8837-0 Fax. 07157/8837-88 E-Mail. verkauf@spring-medical.de
    Zielgruppe
    Apotheker und Nichtapprobierte
    Teilnahmegebühr
    90,00 €
  9. Ernährungsberatung nach Krankheitsbildern, Teil I

    Sowohl unsere „Daueranwender“ von Säureblockern als auch von Iberogast® und Co. liefern unsviele Anknüpfungspunkte, Fragen der Ernährung anzusprechen bzw. Fehlmeinungen richtigzustellen. Die Verdauungsschwierigkeiten aufgrund des Älterwerdens (zunehmende Insuffizienzder Bauchspeicheldrüse) und eine entsprechende altersgerechte Ernährung sind weitere Bestandteiledes ersten Abschnitts dieses Seminars. Im zweiten Abschnitt wird speziell auf das Säure-Basen-Verhalten der Niere eingegangen. Regenerativwirkende Ernährung bei Nierenerkrankungen und die Tendenz zur Steinbildung sindweitere Themen.

    Kategorie
    Seminar
    Termin
    26.11.2019, 09:00 bis 16:30 Uhr
    Ort
    Haus des Buches, Leipzig
    Gerichtsweg 28
    04103 Leipzig
    Ausreichend Plätze vorhanden
    Veranstalter
    Sächsische Landesapothekerkammer
    Frau Füßel (Tel. 0351/26393-202)
    Referent(en)
    Antje Otto
    Punkte
    8
    Zielgruppe
    Apotheker und Nichtapprobierte
    Teilnahmegebühr
    55,00 €
    Anmelden
  10. Fortgeschrittenen-Seminar "Intensivschulung zur angewandten Kompressionsstrumpf-Therapie"
    Kategorie
    Seminar
    Termin
    26.11.2019, 09:00 bis 17:00 Uhr
    Ort
    NOWEDA Pharma-Handels GmbH, Taucha
    Apothekerstraße 1
    04425 Taucha
    Veranstalter
    APOQUICK Dienstleistungs GmbH
    Frau Rydsy
    Punkte
    6
    Anmeldung
    Tel. 0203/28669-13 Fax. 0203/28669-20 E-Mail. srydsy@apoquick.de
    Zielgruppe
    Apotheker/innen
    Teilnahmegebühr
    45,00 zzgl. MwSt.
  11. Basisfortbildung - Diabetes mellitus für Apo., PI und PTA

    Für alle Apotheker, die bisher nicht an der 36-stündigen zertifizierten Fortbildung „Pharmazeutische Betreuung von Diabetes-Patienten“ teilgenommen haben, sowie für alle Nichtapprobierten bieten wir eine Tagesfortbildung an, die in komprimierter Form Informationen zur aktuellen Pharmakotherapie und Beratungshinweise bei Diabetes mellitus vermittelt und die gängigen Messmethoden und Geräte zur Versorgung des Diabetikers herstellerunabhängig vorstellt. Die Veranstaltung entspricht den Curricula „Basisfortbildung Diabetes mellitus für Approbierte / nicht approbiertes pharmazeutisches Personal“ von Deutscher Diabetes-Gesellschaft und Bundesapothekerkammer. Damit ist sie auch als Qualifikationsnachweis für die Dienstleistungsvereinbarung zwischen DAV und BARMER „Qualitätscheck der Blutzuckerselbstmessung von Versicherten“ geeignet.

    Kategorie
    Seminar
    Termin
    26.11.2019, 10:00 bis 17:15 Uhr
    Ort
    Amber-Hotel Chemnitz Park, Chemnitz-Röhrsdorf
    Wildparkstr. 6
    09247 Chemnitz-Röhrsdorf
    Nur noch wenige Plätze vorhanden
    Veranstalter
    Sächsische Landesapothekerkammer
    Frau Füßel (Tel. 0351/26393-202)
    Referent(en)
    Doreen Turba
    Punkte
    8
    Zielgruppe
    Apotheker und Nichtapprobierte
    Teilnahmegebühr
    55,00 €
    Anmelden
  12. Der Medikationsprozess im Krankenhaus

    Der ADKA-Landesverband Sachsen öffnet seine Herbst-Fortbildung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter öffentlicher Apotheken.


    16:00 – 16:45    Juliane Steinberg, Elblandklinikum Riesa


    „Direkte orale Antikoagulation und deren Antidota“


    17:15 – 18:00    Lisa Müller, Klinikum Chemnitz gGmbH (ca. 45 min)


    „Closed Loop Medication“ im Klinikum Chemnitz anhand von Fallbeispielen

    Kategorie
    Vortrag
    Termin
    26.11.2019, 16:00 bis 18:00 Uhr
    Ort
    Universitätsklinikum Leipzig AöR, Leipzig
    Liebigstr. 20, Haus 4, Apotheke Raum G-1100
    04103 Leipzig
    Ausreichend Plätze vorhanden
    Veranstalter
    ADKA - Bundesverband Deutscher Krankenhausapotheker e.V
    Frau Füßel (Tel. 0351/26393202)
    Referent(en)
    Juliane Steinberg
    Lisa Müller
    Punkte
    2
    Zielgruppe
    Apotheker und Nichtapprobierte
    Teilnahmegebühr
    kostenlos
    Anmelden
  13. Fortbildung für nichtapprobierte pharmazeutische Angestellte (FbnpA)
    Kategorie
    Seminar
    Termin
    27.11.2019, 09:00 bis 13:30 Uhr
    Ort
    Klinikum St. Georg gGmbH, Bildungszentrum, Haus 33, Leipzig (Thema: Hauterkrankungen)
    Delitzscher Str. 141
    04129 Leipzig (Thema: Hauterkrankungen)
    Ausreichend Plätze vorhanden
    Veranstalter
    Sächsische Landesapothekerkammer
    Frau Füßel (Tel. 0351/26393-202)
    Referent(en)
    Anja Baumgärtel
    Punkte
    5
    Zielgruppe
    Nichtapprobierte
    Teilnahmegebühr
    35,00 € (inkl. Getränke)
    Anmelden
  14. Ernährungsberatung nach Krankheitsbildern, Teil I

    Sowohl unsere „Daueranwender“ von Säureblockern als auch von Iberogast® und Co. liefern unsviele Anknüpfungspunkte, Fragen der Ernährung anzusprechen bzw. Fehlmeinungen richtigzustellen. Die Verdauungsschwierigkeiten aufgrund des Älterwerdens (zunehmende Insuffizienzder Bauchspeicheldrüse) und eine entsprechende altersgerechte Ernährung sind weitere Bestandteiledes ersten Abschnitts dieses Seminars. Im zweiten Abschnitt wird speziell auf das Säure-Basen-Verhalten der Niere eingegangen. Regenerativwirkende Ernährung bei Nierenerkrankungen und die Tendenz zur Steinbildung sindweitere Themen.

    Kategorie
    Seminar
    Termin
    27.11.2019, 09:00 bis 16:30 Uhr
    Ort
    Sächsische Landesärztekammer, Dresden
    Schützenhöhe 16
    01099 Dresden
    Ausgebucht/Warteliste
    Veranstalter
    Sächsische Landesapothekerkammer
    Frau Füßel (Tel. 0351/26393-202)
    Referent(en)
    Antje Otto
    Punkte
    8
    Zielgruppe
    Apotheker und Nichtapprobierte
    Teilnahmegebühr
    55,00 €
    Anmelden
  15. "Zusammen sind wir Rezeptur" - Ein Workshop by Fagron Academy
    Kategorie
    Workshop
    Termin
    27.11.2019, 14:00 bis 18:00 Uhr
    Ort
    The Westin Bellevue Hotel, Dresden
    Große Meißner Straße 15
    01097 Dresden
    Veranstalter
    Fagron GmbH & Co. KG
    Herr Pemöller
    Punkte
    4
    Anmeldung
    Fax. 00800/44 55 9000 E-Mail. academy@fagron.de
    Zielgruppe
    Nichtapprobierte
    Teilnahmegebühr
    69,00 €
  16. Onkologie und Hautpflege
    Kategorie
    Seminar
    Termin
    27.11.2019, 15:00 bis 18:15 Uhr
    Ort
    NOWEDA Pharma-Handels GmbH, Taucha
    Apothekerstraße 1
    04425 Taucha
    Veranstalter
    NOWEDA Pharma-Handels GmbH
    Frau Behrendt
    Punkte
    3
    Anmeldung
    Tel. 034298/76-501 Fax. 034298/76-509 E-Mail. heide.behrendt@noweda.de www.noweda.de
    Zielgruppe
    Apotheker und Nichtapprobierte
    Teilnahmegebühr
    kostenlos
  17. Ernährungsberatung nach Krankheitsbildern, Teil I

    Sowohl unsere „Daueranwender“ von Säureblockern als auch von Iberogast® und Co. liefern unsviele Anknüpfungspunkte, Fragen der Ernährung anzusprechen bzw. Fehlmeinungen richtigzustellen. Die Verdauungsschwierigkeiten aufgrund des Älterwerdens (zunehmende Insuffizienzder Bauchspeicheldrüse) und eine entsprechende altersgerechte Ernährung sind weitere Bestandteiledes ersten Abschnitts dieses Seminars. Im zweiten Abschnitt wird speziell auf das Säure-Basen-Verhalten der Niere eingegangen. Regenerativwirkende Ernährung bei Nierenerkrankungen und die Tendenz zur Steinbildung sindweitere Themen.

    Kategorie
    Seminar
    Termin
    28.11.2019, 09:00 bis 16:30 Uhr
    Ort
    Amber-Hotel Chemnitz Park, Chemnitz-Röhrsdorf
    Wildparkstr. 6
    09247 Chemnitz-Röhrsdorf
    Ausreichend Plätze vorhanden
    Veranstalter
    Sächsische Landesapothekerkammer
    Frau Füßel (Tel. 0351/26393-202)
    Referent(en)
    Antje Otto
    Punkte
    8
    Zielgruppe
    Apotheker und Nichtapprobierte
    Teilnahmegebühr
    55,00 €
    Anmelden
  18. Fitness-Training für die Arzneimittelabgabe

    Modul: Medikationsmanagement


    N E U !!


    Biologicals in der Apotheke - Abgabehinweise und Beratungstipps


    Biologicals/Biopharmazeutika stehen für eine Stufe auf dem Weg zu einer patientenindividuellen Arznei-mitteltherapie.


    Neuzulassungen der letzten Jahre kommen zunehmend aus dieser Wirkstoffklasse. Durch Patentabläufe werden in den nächsten Jahren weitere Biopharmazeutika als Bioidenticals, Biosimilars und Biobetters den Arzneimittelmarkt überfluten und im großen Umfang auch den Alltag in der öffentlichen Apotheke mitbestimmen.


    Superteuer – hochspezifisch – patientenindividuell – Schlagwörter für die Therapie mit diesen zukunfts-weisenden Arzneimitteln.


    Was ist in der Apotheke bei Umgang, Abgabe und Patientenberatung zu beachten?


    Das Seminar vermittelt aus aktueller Sicht praktische Hinweise zu folgenden Schwerpunkten:



    • Besonderheiten der Biologicals bei Herstellung und Zulassung

    • Bioidenticals, Biosimilars, Biobetters

    • Substitution und Austausch nach Rabattverträgen

    • Achtung Retaxationsgefahr - Abgaberegeln

    • aktuelle Hauptanwendungsgebiete

    • Neben- und Wechselwirkungspotentiale

    • Applikationsformen

    • Beratungstipps und Anwendungshinweise für Patienten

    Kategorie
    Seminar
    Termin
    28.11.2019, 15:00 bis 18:30 Uhr
    Ort
    Hotel Residence, Bautzen
    Wilthener Str. 32
    02625 Bautzen
    Ausreichend Plätze vorhanden
    Veranstalter
    Sächsische Landesapothekerkammer
    Frau Füßel (Tel. 0351/26393-202)
    Referent(en)
    Dr. Klaus Gerlach
    Punkte
    4
    Zielgruppe
    Apotheker und Nichtapprobierte
    Teilnahmegebühr
    40,00 €
    Anmelden

Oben