Corona-Information Nr. 116: Bestellung und Belieferung der Corona-Impfstoffe an Arztpraxen ab April 26.03.2021

Der bundesweite Start für Corona-Schutzimpfungen in ambulanten Arztpraxen ist nach Ostern geplant. Die Versorgung mit Corona-Impfstoffen soll dabei nah am bekannten Regelversorgungsweg unter Einbeziehung des pharmazeutischen Großhandels und der Apotheken erfolgen. Die ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände e. V., die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und PHAGRO – Bundesverband des pharmazeutischen Großhandels e. V. haben ein gemeinsames Konzept mit dem Bundesministerium für Gesundheit (BMG) erarbeitet. Das Konzept zur Versorgungsorganisation finden Sie im internen Bereich der ABDA-Homepage.

Wie immer in diesen hektischen Zeiten sind noch nicht alle Details enthalten, und es werden sich auch bei diesem Thema viele Fragen stellen, die wir Ihnen im Nachgang nach Klärung per Rundschreiben schriftlich beantworten werden.

 

« Corona-Information Nr. 120: Neue Corona-Schutz-Verordnung gültig ab 1.-18. April 2021 Corona-Information Nr. 113 Änderung der Medizinprodukte-Abgabeverordnung: Abgabe von Corona-Schnelltests an Arbeitgeber »

« zurück

Oben