Corona-Information Nr. 199 14.09.2021

Corona-Impfstoffbestellung in der 37. KW
Impfaktionswoche #HierWirdGeimpft vom 13. bis 19. September 2021


 

Corona-Impfstoffbestellung in der 37. KW

Gegenüber der Vorwoche haben sich keine Änderungen bezüglich der Impfstoffbestellung für Vertrags-, Privat- und Betriebsärzt*innen ergeben.

Vertrags- und Privatarztpraxen

Bestellzeit

Impfstoffe

Information des Großhandels über Liefermengen

spätestens Dienstag,
14. September 2021, 12 - 15 Uhr

Comirnaty®,
Vaxzevria®,
COVID-19-Impfstoff Janssen®

Dienstag,
21. September 2021

 

Betriebsärzt*innen

Bestellzeit

Impfstoffe

Information des Großhandels über Liefermengen

Mittwoch,
15. September 2021, 12 - 15 Uhr

Comirnaty®

Mittwoch,
22. September 2021


Bei der Bestellung der COVID-19-Impfstoffe ist die Differenzierung zwischen Erst- und Zweitimpfungen entfallen. Das gilt auch für Auffrischimpfungen. Vertrags-, Privat- und Betriebsärzte können die insgesamt benötigte Impfstoffmenge auf einem Rezept verordnen.

Die o. g. Informationen für die Bestellung für die 39. KW sind auch unter www.abda.de  unter „Informationen zum Coronavirus“ in den Dokumenten „Aktuelle Hinweise zur Versorgung der Vertrags- und Privatärzt*innen mit COVID-19-Impfstoffen (KW 37/39)“ sowie „Versorgung der Betriebsärzt*innen mit COVID-19-Impfstoffen (KW 37/39)“ zu finden.

 

Impfaktionswoche #HierWirdGeimpft vom 13. bis 19. September 2021

Am 13. September startet die deutschlandweite Aktionswoche #HierWirdGeimpft von Bund und Ländern. Kreative und unkonventionelle Impfaktionen sollen den Menschen auf lokaler und regionaler Ebene kurzfristige Impfungen ermöglichen. Akteure wie z.B. Sportvereine, freiwillige Feuerwehren oder Mehrgenerationenhäuser können an der Aktion teilnehmen. Auf der Website www.hierwirdgeimpft.de können Informationen zu Impfaktionen auf einer Deutschlandkarte eingesehen werden. Unter https://filebox.s-f.family/fl/8PzuL5zFw5 steht für Interessierte Informationsmaterial zur Aktionswoche zur Verfügung. Hierfür können auch die Plakatmotive zur Impfmotivation der Kampagne „Einfach unverzichtbar.“ genutzt werden, die der Pharmazeutischen Zeitung vom 26. August beilagen.

Vertrags, Privat- und Betriebsärzt*innen, die noch kurzfristig Impfaktionen in dieser Woche planen und dafür zusätzlichen Impfstoff benötigen, können noch bis Montag, 13. September 2021, 12.00 Uhr, Bestellungen in der Apotheke vorlegen, damit der Impfstoff noch am selben Tag bis 18.00 Uhr beim pharmazeutischen Großhandel bestellt und bis Freitag, 17. September 2021, ausgeliefert werden kann.

Dabei ist Folgendes zu beachten:

  • Ärztliche Verordnung mit Kennzeichnung „Aktionswoche Impfen KW 37“ oder „Sonderimpfaktion KW 37“
  • Kennzeichnung der Bestellungen an den pharmazeutischen Großhandel mit „Aktionswoche Impfen KW 37“ oder „Sonderimpfaktion KW 37“
  • Übermittlung der Bestellungen an den pharmazeutischen Großhandel am Montag, 13. September 2021, 15.00 bis 18.00 Uhr, per Fax oder E-Mail
    •        Bestellungen mehrerer Arztpraxen in einem Fax oder einer E-Mail, aber getrennt nach Aufträgen

« Corona-Information Nr. 200 Corona-Information Nr. 198 »

« zurück

Oben